Geschäftsstelle
Zeughausstrasse 14 B
8853 Lachen

Schrift Nr. 27

Schweizer Standpunkte

Die sehr staatskritische Broschüre "Schweizer Standpunkte", lehnt sich an Carl Spittelers gleichnamige und vielbeachtete Rede aus dem Jahre 1914 an. Walter E. Abegglen, der Autor der Schrift, setzt sich dabei - analog Carl Spitteler - mit Sorge und Hingabe und mit grossem Engagement für den nötigen Änderungsbedarf im Staate Schweiz ein. Und zwar terminlich gestaffelt in einemSofortpaket (vgl. S. 8) und einem mehrjährigen Prozess der Erneuerung (S. 9). Um der Schrift die verdiente Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, liessen wir sie nicht nur in unseren Reihen, sondern in einer Grossauflage von 9 000 Exemplaren auch weiteren Kreisen zukommen. Zuallererst unseren Parlamentariern und dem Bundesrat mit folgender Anregung: "Warum nicht dem von aussenzwangsmässig aufgebürdeten Handlungsbedarf (Stichwort COVID-19) einen souveränen Reflektionsbedarf der staatspolitischen Gegebenheiten zur Seite stellen und nach einer langen Phase des Übermarchens auf alle Seiten dem Staat Schweiz und der Schweizer Bevölkerung eine Gesundungskur zuzumuten, die eh ansteht". Sie können zusätzliche Exemplare jederzeit bei unserer Geschäftsstelle bestellen oder als PDF unten lesen.

Schrift Nr 27 als PDF

27.pdf