Geschäftsstelle
Zeughausstrasse 14 B
8853 Lachen

Schrift Nr. 25

Was man von ehemaligen Bundesräten lernen kann

Die Schrift Nr. 25 enthält einerseits die Abschiedsrede von a BR Johann Schneider-Ammann und andererseits eine Stellungnahme von a BR Kaspar Villiger zum vorliegenden Rahmenabkommen zwischen der EU und der Schweiz.

Normalerweise heisst es ja: „servir et disparaitre!“. Dafür braucht es aber einen würdigen „Übergangsakt“. Wie man diesen vollziehen kann, zeigt a BR Schneider-Ammann mit seiner Abschiedsrede. Und a BR Kaspar Villiger zeigt, wie einem die Sorge um das Gesamtwohl der Schweiz (und der EU) – also servir im besten Sinn - jederzeit ein Wieder-Erscheinen erlaubt.

Im übrigen waren beide Bundesräte erfolgreiche Unternehmer und haben Wirtschaftsförderung betrieben ohne unsere Souveränität zu gefährden.

 

Sie können die Schrift gerne über unsere Geschäftsstelle anfordern oder hier unten als PDF lesen bzw. downloaden.

 

Schrift Nr. 25 als PDF

25.pdf